31. Januar 2012

Winter im Botanischen Garten

Auch im Winter ist der Botanische Garten in München einen Besuch wert:














Man darf nie vergessen, dass die Freude im Lebenshaushalt
nicht Wurzel ist und nicht Stamm sondern Blüte

(Paul Wilhelm von Keppler)

25. Januar 2012

Kleine Möwe










Die Möwe und mein Herz

hin gegen Norden zieht die Möwe,
hin gegen Norden zieht mein Herz;
fliegen beide aus mitsammen
fliegen beide heimatwärts.

Ruhig, Herz! Du bist zur Stelle,
fliegst gar rasch die weite Bahn;
und die Möwe schwebt noch rudernd
überm weiten Ozean.

(Theodor Storm)





24. Januar 2012

seven sisters...

Schöne Häuser an einem jeweils schönen Ort,
sehr unterschiedlich und
so weit von einander entfernt und doch haben sie was gemeinsam:
es sind sieben an der Zahl...
.....painted ladies :



Im nahen Riedenburg im Altmühltal:




und im fernen San Francisco:

 

23. Januar 2012

ein wenig Rot...















Rot schirmt sich ab,
keine Farbe ist so territorial.
Es steckt sein Revier ab,
ist auf der Hut gegenüber dem Spektrum.

(Derek Jarman, brit. Regisseur und Künstler)

21. Januar 2012

Schnee!!!

Heute hat es zum ersten Mal in diesem Winter
so richtig geschneit.
Eine dünne weiße Schneedecke bedeckt das Grau...
....aber, es taut schon wieder!

O wie ist es kalt geworden
und so traurig, öd' und leer!
Raue Winde wehn von Norden,
und die Sonne scheint nicht mehr.......

(aus: "Sensucht nach dem Frühling"
von Hoffmann von Fallersleben)











    

18. Januar 2012

Wächter des Waldes

Sein heiserer Ruf ist nicht zu überhören wenn man durch den Wald streift...
Der Eichelhäher meldet dann den Besucher den anderen Tieren im Wald ;)

Seit letztes Jahr besucht er uns auch im Garten...
seit heuer kommen sie zu zweit :)

Der Eichelhäher gehört zur Familie der Rabenvögel....ich finde,
dass er der Schönste dieser Familie ist:


11. Januar 2012

Schäfflertanz

Der Schäfflertanz ist ein Zunfttanz der Schäffler (Fasshersteller),
 der seinen Ursprung in München hat.
Das Glockenspiel im Münchener Rathaus zeigt z.B. auch den Schäfflertanz.

Nach Erzählungen wurde der Tanz in München erstmals 1517 während einer Pestepedemie aufgeführt. Die Bevölkerung war verängstigt und traute sich nicht mehr auf die Straße.
Die Schäffler versuchten damals mit dem Tanz
die Bevölkerung zu beruhigen und das öffentliche Leben wieder anzukurbeln.

Neben den Tänzern gibt es einen Vortänzer, Fassschlager (die mit Hämmern auf Fässer schlagen), Spaßmacher ("Kasperl") und Reifenschwinger.

Ab 1830 verbreitete sich der Brauch durch wandernde Schäfflergesellen auch außerhalb Münchens und ist heute in vielen Orten in Altbayern üblich.

Seit 1760 wird der Schäfflertanz alle sieben Jahre aufgeführt...so auch heuer wieder:











6. Januar 2012

4. Januar 2012

Dornröschens Fahrrad? Sleeping Beauty´s bike?

Unmittelbar am Hafen vom Rhein-Main-Donau-Kanal in Beilngries im Altmühltal
entdeckte ich etwas Ungewöhnliches:
einen Gartentzaun "gekrönt" mit verrosteten Fahrrädern
Warum sie dort oben stehen, das weiß ich nicht,
aber es scheint so, als wäre Dornröschens Fahrrad auch dabei  ;) :))







2. Januar 2012

....Kräftigung





"Wenn du das Bedürfnis nach Kräftigung empfindest -
ziehe dich zurück von der Welt."

Henry David Thoreau