27. Februar 2016

26. Februar 2016

Wieder vereint..

... ist das Storchenpärchen im Nest auf dem Turm am Feuerwehrhaus.
Einer von beiden blieb ja heuer den ganzen Winter über hier.
Umso mehr freute ich mich letzte Woche als ich sah, dass das Nest
wieder von beiden Störchen bewohnt wird. 
Heute habe ich sie eine Weile beobachtet
und es war schön zu sehen,  wie nett, ja fast schon zärtlich 
sie miteinander umgehen.

Ich hoffe, dass der Restwinter nicht mehr allzu schlimm wird
und auf beide eine erfolgreiche Brutsaison wartet. 










~*~*~*~*~

22. Februar 2016

Mit dem Köpfchen

Als wir dieser Tage durch die Altstadt spaziert sind, habe ich sie wiederentdeckt:
Die Fensterladenfeststellköpfchen .. oh, welch ein Wort!
So ein Kopf muss ja schon eine harte Nuss sein, sozusagen. Meine Güte, was der alles aushalten musste und immer noch muss. Von der Glutshitze (naja..) bis hin zum Sturm ist bzw. war doch praktisch alles dabei im Laufe der Zeit. Für Kopfweh war da keine Zeit.
Ab und zu eine Kopfwäsche und ein neuer Anstrich und alles ist wieder gut.
Schade eigentlich, dass diese Feststellköpfchen immer mehr verschwinden,
Meine hier gibt es einmal mit flotter Haartolle und einmal mit Hut.











20. Februar 2016

Zitat im Bild #01

Guten Morgen und allen ein schönes Wochenende.

Mein Zitat im Bild für diese Woche:



Hier , bei Nova gibt es noch mehr davon zu sehen und zu lesen:



Danke fürs Reinschauen, liebe Grüße
Gabi


10. Februar 2016

12 x 1 Im Wandel der Zeit 2/2016

Wie schnell doch der Januar vergangen ist und schon ist der Februar da.
Heute habe ich mich auf den Weg gemacht, 
mein Februar-Motiv für "12 x 1 im Wandel der Zeit"
zu fotografieren. 
Der Schnee vom Januarbild ist weg, jetzt blüht bereits die Hasel und wie ich
beobachten konnte sind auch die Enten teilweise schon in "Hochzeitsstimmung".

Hier nun mein heutiges Bild, mehr zu dem Projekt ist zu sehen und zu lesen 
bei Christa auf dem Blog Stadt, Land, Natur.







zum Vergleich der Januar:





6. Februar 2016

Helau und Aalaf

Gleich vorneweg, so richtige Faschingsfans sind wir nicht wirklich.
An den tollen Tagen treibt es uns aber dann doch raus, 
um uns ein wenig unter die "Närrischen" zu mischen
In einer Mall in der Stadt treten am Faschingssamstag
und am Rosenmontag Faschingsgarden auf 
und da haben wir heute ein wenig zugeschaut.












2. Februar 2016

Februar

Wie schnell doch der Januar vergangen ist und der Februar ist da.
Angeblich soll er ja der kälteste und härteste Monat im Jahr sein.
Warten wirs mal ab, sicher ist auf jeden Fall, 
dass er der kürzeste Monat im Jahr ist.
 
Angefangen hat der Februar ja eher frühlingshaft. Es sprießen Schneeglöckchen,
Primel und die Krokusse spitzen auch schon durch die Erde.

Heute ging ich durch den Garten auf der Suche nach einem Fotomotiv
und meine Wahl viel auf das Schneeglöckchen. Es zählt übrigens zusammen
mit der Christrose, Strahlenanemone und dem Winterling
 zur Blume des Monats Februar.