18. März 2017

Zitat m Bild #39 - Ringeltauben

So Anfang der Woche war es, da kam sie auf einmal angeflogen - eine Ringeltaube.
Wie groß die ist im Vergleich zu den Türkentauben, die ja immer wieder mal dem Garten einen Besuch abstatten, dachte ich mir.
Heute plötzlich kamen sie zu zweit, ich vermute mal, es ist ein Pärchen. Durchs Küchenfenster konnte ich sie gut fotografieren. Sie waren auch garnicht scheu.
Bei Wikipedia habe ich gelesen, dass sie eher in bewaldeten Landschaften, Parks oder auch Friedhöfen beheimatet sind, ihre Ernährung fast ausschließlich vegetarisch ist und sie zur größten Taubenart Mitteleuropas gehört. Mal schauen, ob sich die beiden jetzt öfter mal sehen lassen oder ob sie nur auf der Durchreise sind.






 hier neben dem kleinen Spatz sieht man gut, wie groß sie eigentlich ist.








Mehr Zitate im Bild findet ihr bei Nova, schaut bei ihr vorbei, es gibt dort viel Schönes zu lesen und zu sehen!

 
 

Kommentare:

  1. Ich glaube der Spatz wundert sich auch über die Größe (lach) so schaut er jedenfalls.
    Ein Zitat welches ich noch nicht kannte.
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    da sag ich jetzt nichts dazu, ob Tauben falsch sind und man sagt das den Schlangen nach, aber ich glaube es eher nicht. Die Schlange hat nun mal einen bösen Ruf. Aber ob das so ist, keine Ahnung.

    Zu den Ringeltauben, ich kann sie nicht leiden, weil sie mich verfolgen. Egal wo ich bin, es ruft "Dududuuuuu, Dududuuuuu"
    Morgens fängt es vor meinem Balkon schon an und diese Tauben rufen die ganze Zeit, mich machts noch meschugge und selbst bei meiner Seniorin sind sie im Garten und was für Kaliber.

    Grrrr, nicht böse sein, ich mag sie nicht, ich glaub ich m ag gar keine Vögel, auch weil sie mir den Balkon versch......!

    :-(((

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    wie hast Du das geschafft so schöne Nahaufnahmen der Vögel zu bekommen? Da staune ich auch immer bei Christa. Und Du hast es genauso drauf. Ganz toll und am besten gefallen mir Spatz & Taube. Klar, dann muss auch ein Taubenzitat her - gut gemacht!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    Deine Bilder sind ganz toll, solche Nahaufnahmen sind mir noch nie gelungen ;-(
    Aber ich freu mich, bei Dir einige zu sehen.
    Das Bild Spatz und Taube, würde sich auch für das Zitat "Lieber einen Spatz in der Hand , als die Taube auf dem Dach" eignen. Gell?

    Liebe Grüße und hab' einen schönen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    du hast auch ein ganz tolles ZIB.Wunderschöne Aufnahmen.
    Danke für deinen Besuch bei mir.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochende und sende liebe Grüße
    Pippi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja lustig wie die beiden in deinem Garten spazieren gehen und ganz besonders wie der kleine Spatz da verdattert hinterherblickt *kicher*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Servus Gabi,
    ein wünschenswertes Zitat!!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Mag auch bezweifeln ob es bei Tauben so ist aber die Politik betrefend passt es wohl...so wie auch für die Aufnahme. Ergänzt sich ganz toll und ich danke dir dafür. Freue mich sehr und wünsche dir noch einen superschönen Sonntag.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das mit der Taube ist auch gegenteilig gemeint - ohne Falsch..
      Lieben Gruß und danke für deinen Kommentar.
      Gabi

      Löschen
  9. Liebe Gabi,

    dein Zitat finde ich Klasse und passend dazu auch noch eine Taube.
    Feine Fotos hast du von ihnen gemacht.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,

    die beiden Ringeltauben konntest du schön beobachten und tolle Bilder von ihnen machen.
    Ich bin ja nicht so der Tauben Fan, aber auch sie sind Geschöpfe Gottes.

    Über das Zitat lohnt es sich nachzudenken, obwohl man der Schlange ja nachsagt, sie sei falsch bzw. listig.

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,
    ich freu mich, wie du erahnen kannst, über deine Tauben sehr!!!
    Klasse sie so nah anzuschauen!!
    Wusste gar nicht das Tauben falsch sein sollen,
    so erlebe ich sie nicht....
    So hat eben jeder seine Meinung und die ist von Kant....:)
    Liebe Sonntagsgrüße zu dir
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, liebe Monika, dass das Zitat nicht so gedacht ist, sondern eben das Gegenteil - ohne Falsch.
      Danke, fürs Reinschauen, lieben Gruß, Gabi

      Löschen
  12. Ein schönes Zitat und Spatz und Taube im Vergleich.
    Tauben werden geliebt und gehasst, aber sie sind Schönheiten!
    Liebste grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Eigentlich ein schöner Beitrag, liebe Gabi, nur bin ich gerade nicht besonders gut auf Tauben zu sprechen, haben sie mir doch meine gestern in der Sonne aufgehängte Wäsche ........ So was blödes und dazu noch genau vor meinen Augen ......
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Gabi,
    ein verpönter Vogel in den Städten - der doch so und sooft im positiven Sinne als Friedenstaube oder eventuell zu Hochzeiten zum Einsatz kommt. Ein schönes ZiB, freue mich über den Beitrag von Kant einmal wieder zu lesen...

    ...ich komme reichlich spät zum Kommentieren, doch vergessen habe ich es nicht! Hab' noch eine angenehme Woche und ich sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.